Was ist ein Inflatable SUP-Board?

Was ist ein Inflatable SUP-Board?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Ein Inflatable SUP-Board ist ein aufblasbar SUP-Board, das Sie mit Hilfe einer speziellen SUP-Luftpumpe einfach aufpumpen. Früher wurde zum Paddeln meist ein Windsurfboard verwendet. So ein Board ist wesentlich größer und schwerer als ein echtes SUP-Board. Sehr unpraktisch, wenn Sie an verschiedenen Orten in Deutschland paddeln möchten. Doch mittlerweile gibt es auch ein Inflatable (aufblasbare) SUP-Board. Dieses pumpen Sie wann und wo immer Sie möchten einfach auf. Lesen Sie hier mehr über das Inflatable SUP-Board.

inflatable sup board

Wie funktioniert ein SUP-Board zum Aufblasen?

Hier haben wir Schritt für Schritt für Sie beschrieben, wie Sie Ihr aufblasbares SUP-Board auf den Einsatz vorbereiten. Für diesen Plan benötigen Sie ein aufblasbares SUP-Board, eine Luftpumpe und ein Paddel mit dem Sie auf dem Wasser paddeln können.

1. Achten Sie auf ausreichenden Platz beim Entfalten 

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Board an einem ruhigen Platz mit ausreichendem Platz ausbreiten. Achten Sie dabei auf etwaige scharfe Objekte auf dem Boden, damit Sie Ihr Board nicht beschädigen und dass Sie nichts verlieren. Wenn Sie einen geeigneten Platz gefunden haben, holen Sie das Board aus dem Rucksack und legen es auseinandergefaltet/platt auf den Boden. Stellen Sie die Luftpumpe bereit und achten Sie darauf, dass diese Luft bläst und nicht ansaugt. Dies können Sie auf der Pumpe selbst einstellen.

2. Pumpen Sie das SUP-Board auf korrekte Weise auf.

Wenn Sie alles vorbereitet haben, können Sie das Board aufpumpen. Das Ventil befindet sich meistens hinten auf der oberen Seite des SUP-Boards. Schrauben Sie den Verschluss ab und stellen Sie sicher, dass das Ventil nach oben zeigt. Stecken Sie die Schlange der Luftpumpe in das Ventil und drehen Sie die Schlange nach rechts. Wenn nun die Pumpe an das SUP-Board angeschlossen ist, können Sie nun beginnen zu pumpen. Das Aufpumpen dauert etwa 5 bis 15 Minuten. Hören Sie auf, wenn das Board den vom Hersteller empfohlenen PSI-Wert erreicht hat. Dieser ist meist auf dem Board selbst angegeben. Für die meisten Boards gilt eine Füllmenge von 15 PSI. Für manche stärkere SUP-Boards sogar 20 PSI. Können Sie Ihr SUP-Board nicht von Hand aufpumpen oder haben Sie keine Lust? Dann können Sie eine unserer elektrischen SUP-Pumpen nutzen.

3. Suchen Sie eine Stelle, an der Sie sicher aufs Wasser gehen können 

Jetzt wo Ihr SUP-Board bereit zum Paddeln ist, suchen Sie eine sichere Stelle, an der Sie mit dem Board aufs Wasser gehen können. Achten Sie darauf, dass Sie alle Dinge, die nicht nass werden dürfen, in einer wasserdichten Tasche verstauen und dass Sie diese Tasche sicher auf dem Rücken tragen oder am Board befestigen. Im folgenden Video wird noch einmal gezeigt, wie Sie Ihr Board am besten auf den Einsatz vorbereiten können:

Die Vorteile eines aufblasbaren SUP-Boards

Ein aufblasbares SUP-Board bringt viele Vorteile mit sich. Hier haben wir diese Vorteile für Sie übersichtlich aufgelistet:

  • Kompakt: Das Board lässt sich entleeren und dann wieder klein zusammenfalten. Für diese Boards sind praktische Tragetaschen erhältlich. Oft sind diese beim Kauf eines solchen Boards schon enthalten. Da das Board kompakt zusammengelegt werden kann, ist es einfach im Auto, im Flugzeug, in einem Boot oder sogar auf dem Fahrrad zu transportieren.
  • Leicht: Ein aufblasbares Board wiegt nicht viel. Die Boards haben ein Gewicht von etwa 9 kg und lassen sich mit der beigehörigen Tasche oder dem Rucksack leicht transportieren. Dazu sind spezielle Boards für Kinder erhältlich, wenn die Modelle für Erwachsene noch zu groß oder schwer sind.
  • Robust: Inflatable SUP-Boards bestehen aus mehreren PVC-Lagen und gewobenen Fasern, wodurch sie sehr widerstandsfähig sind. Dieses Material macht die Boards fast unverwüstlich. Dazu ist die obere Seite der Boards sehr weich. Dies trägt zu besserem Grip beim Paddeln bei und schützt vor Beschädigungen.

Kosten eines aufblasbaren SUP-Boards

Auf dem Markt sind viele verschiedene SUP-Boards erhältlich. Es gibt Allround-, Surf-, Touring- und Kinder-Boards. Innerhalb dieser Kategorien gibt es weitere Unterschiede wie Boards für Anfänger und für Fortgeschrittene. Hier haben wir eine Tabelle mit indikativen Preisen verschiedener bekannter SUP-Boards für Sie zusammengestellt. Indem Sie den Namen des Boards in der Suche eingeben, können Sie die Produktseite dieses Boards und seiner etwaigen weiteren Ausführungen aufrufen.1

Produktname SUP-Board
Typ des aufblasbaren Boards
Preis
Moai Kids Kids
ab € 649,00,-
Moai 10’6 AllroundAllroundab € 539,-
Fanatic Pure Air TouringTouringab € 629,-
Red Paddle Ride MSLSurfab € 999,00,-
Red Paddle Elite MSLRaceab € 1349,-

Wir bei Isupcenter bieten verschiedene Arten hochwertiger SUP-Boards in unserem Online SUP shop an. Möchten Sie ein SUP-Board kaufen, sind aber noch unsicher, welches für Sie die beste Wahl ist? Dann lesen Sie sich unseren SUP BOARD kaufratgeber durch und/oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf.